• Hallo zusammen,


    ich möchte hier nach und nach einige meiner diesjährigen Kreuzungen kurz vorstellen.


    Wer Interesse hat dem bringe ich gerne Samen nach Regensburg mit, aber bitte habt dafür Verständnis, dass bei Kreuzungen mit einer CHH als Mutter oft nur gaaanz wenige Samen da sind (stellenweise unter 20), die ich dann gerne selber aussäen möchte.


    TMG.2021.001

    CHH Lincoln Harvest Moon x CHH Aquarius




    TMG.2021.0002


    CHH Lincoln Harvest Moon x L. jajoiana


     




    TMG.2021.0005


    L. haematantha v. amblayensis LT101 x LH ISQ..2017.0002.TMG.003


     





    TMG.2021.0008


    CHH TMG.2018.0011.001 x L. jajoiana


     





    TMG.2021.0012


    L. haematantha v. amblayensis LT101 x EH Infinity


     

  • 2021.0039


    L. jajoiana orange x EH Icarus


     




    TMG.0040


    L. jajoiana orange x EH Don Juan


     




    TMG.2021.0041


    L. jajoiana orange x MH Altena Schwester


     



    TMG.2021.0042


    EH Hellfire x EH Kleopatra


     




    2021.0045


    LH Österreichischer Nationalkaktus x EH Cheetah


     




    TMG.2021.0049


    L. jajoiana (Krause Dornen) x EH Don Juan


  • Vielen Dank, Marc !


    Und es kommt noch so einiges, aktuell habe ich gerade 0078 registriert und ich denke insgesamt komme ich auf über 100 Kreuzungen (Leider ;) ) Mit L. jajoiana hab ich übrigens noch viel mehr gemacht als ich hier gezeigt habe. Das hier wird ja nur eine kleine, aber hoffentlich feine Auswahl meiner Kreuzungen 2021 :)

  • Hallo Thomas,

    da hast du viele schöne spannende Kombination produziert. Schade nur, dass die CHH nur so wenige Samen produzieren.

    Eine Frage habe ich zu "L. jajoiana (Krause Dornen)". Wie sehen die krausen Dornen aus? Auf dem Blütenfoto sind die nicht wirklich zu erkennen.

    Viele Grüße,

    Katja

  • Danke auch euch beiden :)


    Das mit den wenigen Samen bei den CHHs ist wirklich frustrierend. Der Negativrekord lag da heuer bei weniger als 10 Samen in einer Frucht, von denen vermutlich nicht mal alle auflaufen werden. Anscheinend sind Echinopsen und Chamaecereus doch nicht sooo wahnsinnig eng miteinander verwandt wie man uns weismachen will, da gibts nämlich recht oft sogar Totalausfälle bei Bestäubungen und die Früchte bei CHHs sind halt generell meist winzig im Vergleich zu EH-, LH- oder TH-Früchten. Ich habe deshalb auch längst nicht alle meine CHH-Kreuzungen hier gezeigt, ich will ja keinem unnötig "die Zähne lang machen" nur um ihn dann bei Samenanfragen enttäuschen zu müssen. Aber mit ein paar Kreuzungen mussste und muss ich einfach ein wenig "angeben" :)


    Kreuzungen mit L. jajoiana finde ich auch sehr spannend. Bei den bis jetzt 78 Kreuzungen die ich bisher registriert habe, sind 21 mit L. jajoiana - Beteiligung und ich hätte gerne noch mehr gemacht. An den L. jajoianas hats nicht gelegen, dass es nicht mehr wurden, die liefern reichlich Pollen und nehmen auch recht gut welchen an, aber mit den Partnern war es dieses Jahr schwierig. Z.B. die CHHs waren heuer recht früh dran und hatten schon Blütenschübe als EHs, LHs und Lobivien noch lange nicht so weit waren. Ich hoffe in der nächsten Saison wird das wieder besser.


    Die L. jajoiana "Krause Dornen" (steht so auf dem Originalschildchen) ist eine Auslese vom Michi. Die hat sehr schön lange hakelige Dornen, aber so richtig kraus sind die bei meinem Exemplar nicht. Ich mag sie aber trotzdem sehr gerne, weil sie wunderschön und fleissig blüht. Den Namen hab ich intern einfach behalten um sie von meinen anderen L. jajoianas unterscheiden zu können ;)


    Viele Grüße


    Thomas

  • Hallo Thomas,

    da hast du aber schöne Sachen dabei:thumbup:

    Ich drück Dir die Daumen für viele tolle Ergebnisse;)

    Wenn die Blütenzeiten deiner Wunsch Kreuzungspartner nicht zusammen passen,

    probiere es doch vielleicht mal mit Frostpollen.

    Mache ich schon seit 2 Jahren und das funktioniert recht gut.

  • Hallo Ingrid,


    vielen Dank :)


    Ich lager mir ja auch immer Pollen ein, aber dieses Jahr war es echt saublöd. Im Mai hatte ich viele CHH-Blüten aber die EHs , LHs und Lobivien haben erst Wochen später geblüht und die CHHs hatten wenig bis gar keinen Pollen zum aufheben. Und auch als die EHs und Consorten dann endlich geblüht hatten, hatten viele von denen keine Pollen und oft auch nur verhundste Blüten. War echt ein komisches Jahr, im nachhinein wundere ich mich selber, dass doch so viele Kreuzungen erfolgreich waren.


    Nächste Saison will ich dann aber bitte die angedrohte Klimaänderung haben, sonst schreib ich einen bitterbösen Brief an eine bestimmte kleine Schwedin :P

  • So, weiter gehts :)


    TMG.2021.0060


    L. jajoiana rosa x LH Österreichischer Nationalkaktus


     




    TMG.2021.0062


    CHH Lincoln Yellow Bird x EH Serape


     




    TMG.2021.0063


    CHH SK.2014.0015.TMG.003 x EH La Sonrisa


     




    TMG.2021.0064


    CHH Lincoln Stardust x EH Serape


     




    TMG.2021.0065


    CHH Lincoln Stardust x CHH SK.2014.0015.TMG.003 (für mich eine meiner spannendsten Züchtungen 2021. CHH SK.2014.0015.TMG.003 ist nämlich Lincoln Stardust x CHH Aphrodite. Ich hab da also zweimal meinen Liebling Lincoln Stardust drin :)


     




    TMG.2021.0067


    MH. Liskes Feuerzauber x EH Windigo


     

  • TMG.2021.0068


    MH Pink Stripes x EH Kleopatra


     




    TMG.2021.0069


    L. jajoiana v marsoneri x LH Thai magenta


     




    TMG.2021.0071


    AKH Purple Velvet x EH Kleoptara





    TMG.2021.0072


    EH WH-08.63.MK.01 x EH Icarus


     




    TMG.2021.0081


    LH JT.2018.0113.TMG.001 X EH Kleopatra


     




    TMG.2021.0085


    CHH Lincoln Firecracker x LH JT.2018.0001.TMG.001


     

  • TMG.2021.0087


    CHH TMG.2018.0011.0001 x L. jajoiana lachsrot


     




    TMG.2021.0089


    L. jajoiana lachsrot x EH Cassandra


     




    TMG.2021.0091


    L. jajoiana "Krause Dornen" x EH Serape


     




    TMG.0093


    CHH Immy x EH Windigo


     



    TMG.2021.0097


    EH BEX 141 (Armeru) x LH Österreichischer Nationalkaktus


     



    TMG.2021.0098


    EH BEX 141 (Armeru) x LH ISQ.2017.0002.TMG.003


     





    Das wars fürs erste, ein paar Nachzügler kommen noch aber die muss ich erst noch ernten ;)

  • Hallo Thomas, dass ich das noch erleben darf, du verwendest einer meiner Kreuzungen sowohl als Mutter als auch als Vater. 63 und 65

    Finde ich toll.

    Hallo Siegfried,


    ich finde die SK.2014.0015 absolut genial, da hast du wirklich eine Traumkreuzung hingelegt. Ich hab die heuer insgesamt mindestens 7 mal zur Zucht eingesetzt und mich jedesmal riesig gefreut wenn eine davon geblüht hat.


    U.a. hab ich die SK.2014.0015.TMG.003 übrigens auch zwei mal mit der Sunny gekreuzt. Auch einmal als Mutter und als Vater und die SK.2014.0015.TMG.002 hab ich mit der Kleopatra und der La Sonrisa gekreuzt.


    Viele Grüße und danke für die Samen !


    Thomas