Arthrocereus rondonianus überwintern

  • Hallo,

    da hier schon öfter über Arthrocereus rondonianus gesprochen wurde, habe ich eine Frage zu
    eurem geballten Wissen zur Überwinderung.

    Ich habe lange nach einer Pflanze gesucht und in diesem Jahr endlich eine schon etwas ältere
    Pflanze mit mehreren Trieben bekommen und möchte sie nicht gleich in den Kakteenhimmel pflegen.
    Kann ich sie so bei +5Grad im Gewächshaus überwintern oder soll ich sie besser ins Haus holen?


    Von meinen Aussaaten von verschiedenen HU Nummern (HU 145 und 260) ist in diesem Jahr
    leider kein einziger Samen gekeimt.;(

    Gruß


    Konrad


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.

    Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.


    Oliver Hassencamp

    (Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

  • Hallo,


    Schön, dass Du auch einen Arthrocereus besitzt!


    Überwintern auf keinem Fall bei +5°C!

    Nimm den Kaktus ins Wohnzimmer und stell ihn aufs wärmste Fensterbrett. Dort kann er dann getrost den Winter überstehen. Und die Erde nie ganz austrocknen lassen, sonst vertrocknet Dir die Pflanze! Also alle 2-3 Wochen einen Schluck Wasser.

    Das Substrat soll leicht humos sein und nicht rein mineralisch.

    Wenn die Pflanze nicht im Zimmer magst, dann mindestens bei +15°C überwintern.


    Wegen der Samen: Wann hast Du die Samen ausgesät? Im Frühjahr bzw. Sommer habe ich die schlechtesten Erfahrungen gemacht.

    Ich sehe meine im Winter aus und da passt es halbwegs.


    LG,

    Gotthard

  • Hallo Gotthard,
    dann werde ich die Pflanze Morgen sofort ins Haus ans Fenster stellen.

    Ausgesät habe ich die Samen am 21.09.2021. Alles andere ist Super gekeimt nur diese Samen nicht. Leider.
    Vielleicht nehme ich sie mal aus der Aussaatkiste heraus, lasse sie abtrocknen und stelle sie dann im Dezember
    noch mal in die Kiste. Vielleicht bringt es ja etwas.

    Gruß


    Konrad


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.

    Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.


    Oliver Hassencamp

    (Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)