Sowas wird bestraft!!

  • Hallo,

    dieses Jahr sind auf unerklärlicher Weise plötzlich Blüten verschwunden, Sämlinge einfach weg, Samenkapsel nicht mehr da. Bis ich diese Woche diese Hybriden bei mir entdeckt habe!



    Das kann nicht sein dachte ich wutentbrannt! Also Gewächshaus durchforstet nach dem Übeltäter und tatsächlich springt mir doch eine Maus über die Füße, die sich zwischen den Töpfen versteckt hatte.

    Mausefallen mit Ködern (Schokolade) bestückt und am nächsten Tag – die Fallen leer und die Schokolade weg. Haben es die Frecker tatsächlich geschafft den Köder zu fressen ohne die Fallen auszulösen!

    Na warte! Fallen neu bestückt, diesmal mit dem guten Nutella – können sie ja nicht wegtragen. Nach einer halben Stunde hatte ich schon die Erste, Nutella ist wirklich unwiderstehlich sogar für Mäuse.


    Die bisherige Bilanz sind acht Mäuse. Bin froh das ich es noch vor dem Winter bemerkt habe, die würden mir meine ganze Sammlung ruinieren!

    Also Finger weg von meinen Kakteen – sonst ergeht es euch wie den Mäusen! :cursing::cursing:



    Gerhard

  • Da habe ich ja nichts zu befürchten, denn Nutella ist nicht mein Ding.

    Aber, in der andauernden Trockenheit des letzten Jahres habe ich auch Räuber bemerkt,

    einige Maisen haben herausgefunden, dass der Saft und auch das Fleisch einiger Kakteen

    wohlschmeckend ist. Deshalb pickten sie an (hauptsächlich) kurzdornige solange herum bis sie ans

    wohl wohlschmeckende Fleisch ran kamen.

    In diesem Jahr habe ich über das gesamte Jahr Maisen Fütterung vollzogen, Sonnenblumenkerne und Nüsse mit

    einer Schale Wasser hat sie hoffentlich davon abgehalten mir die Kakteen zu demolieren. Das wurde im übrigen

    sehr gut angenommen und ich zähle heute noch etliche Maisen und vor allem Sperlinge an den 3 Futterstellen.

    Gerhard, dir weiterhin waidmanns heil