Ein Tablet zur Blütenarchivierung

  • Guten Abend an Alle


    Bin auf der Suche nach einem Tablet, das die Farben der Blüten möglichst realistisch, oder schön darstellt, aber zumindest nicht abgeschwächt darstellt, wie ich das mit dem Fire HD 8 erlebte.

    Auf welche technischen Details muß man da besonders achten?


    Wozu will ich es benutzen?

    Um für mich persönlich eine Übersicht zu haben, was ist aus den Aussaaten geworden und was ist aus meinen eigenen Kreuzungen geworden.

    Es geht mir nicht um eine Vortragspräsentation, dafür sind Lap Tops wahrscheinlich besser geeignet. Es geht mir darum, das in der Saison Fotografierte so anschauen zu können, daß es

    a) farblich gut aussieht und

    b) gut übersichtlich geordnet archivierbar ist.

    c) mich bei der Arbeit an den Pflanzen oder beim Fachsimpeln mit Freunden begleiten kann.


    Welchen Vorschlag habt Ihr da? Freue mich auf Eure Antworten,


    Euer Bernhard B

  • Hallo Bernhard, ich habe das Tablet Samsung Galaxy Tab 10.1 und bin schon 2 Jahre super zufrieden.

    Das Tablet macht super Bilder mit einer tollen Auflösung und mit einer Zusatzspeicherkarte kannst du

    sehr viele Dateien archivieren. Dazu kommt noch der günstige Preis. In meiner Galerie sind einige Bilder,

    die ich mit dem Tablet gemacht habe. Zur Zeit nehme ich aber mein Huawei P30, diese Bilder sind noch

    eine klasse besser. Ich kann dir das Tablet in R ja mal zeigen.


    Gruß Hardy


    für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance ;)

    Profilbild: EHT.2017.0002.01 EDH.2010.427.EHT.02 x Drachenei1

  • Hallo Hardy, ich habe mal geschaut. Deine Bilder sind wirklich toll. Was hälst du von dem Samsung Galaxy 10 im Vergleich zu deinem HuwaiP30 damit Bilder zu machen?


    Lieben Gruss

  • Hallo Christian, kann zwar zum Huawei nix sagen. Hatte das Samsung 9plus und seit fast einem Jahr das S20 Plus. Den Macroberrich kann man vergessen. Keine Tiefenschärfe, feste 1,8 er Blende beim s20 Plus. Das Vorgängermodell 9plus ist viel besser. Selbst die Fachabteilung bei Samsung war überrascht, das die Blende nicht mehr variabel ist. Die meinten es würde mit einem Software Update behoben. Darauf warte ich heut noch. Kann ja garnicht sein.Lg Rainer