Kreuzungen von Andreas75

  • Nun ist das Blütenjahr vorüber, und Zeit, ein bisschen Resümee zu ziehen.


    @ Tarias: Die einzige sozusagen gelungene Kreuzung einer ChH mit was anderem als ChH oder Lobivie war die Kreuzung ChH 'Costanza' × EH 'Kleopatra'. Exakt EIN Samenkorn ist herangereift, die Frucht enthielt ansonsten nur noch eine weitere braune, früh verkümmerte Samenanlage. Ich überlege wirklich, den Samen sofort auszusäen und falls er keimt, relativ schnell zu veredeln.


    Generell ist zu sagen, dass nur sechs Kreuzungen (plus eine ChH- Wildbestäubung) wirklich was wurden.

    Darunter KEINE mit Frostpollen des Vorjahres (egal welche Sorte auf beiden Seiten), und auch keine der verschiedenen Versuche mit verschiedenen PsH (Pseudolobivia- Hybriden) auf Echinopsen oder Chamaecereen- bis auf die allerletzte, welche aus meiner in der Fotogalerie gezeigten namenlosen und quasi unkommentierten gelblich- rosa PsH mit einer Multihybride von Thomas Stöfer gelang. Und dies sogar SO schnell und freudig, dass alle anderen misslungenen Kreuzungen auf Unverträglichkeit beruhen müssen.


    Interessantestes Ergebnis ist die Frucht von HwH "Andenken an Rudolf Herzog' × (L. amblayensis × TH Gräsers Überraschung). Die ist zwar klein, hat aber kreuz bei der LH keine Frucht ergeben, und mal schauen. Die letztjährige Kreuzung der 'Rudolf Herzog' × EH 'Hana Lei' war trotz insgesamt rund 170 Samen und drei bald eingegangenen Sämlingen beidseitig letzten Endes ergebnislos, und so darf man gespannt sein, was die diesjährige ergibt, vor allem vor dem Hintergrund der gräser'schen Abstammung.


    Ich möchte fast argwöhnen, dass ein gewisser Mr. Hunt da ein bisschen sehr übereifrig war, wirklich alles irgendwie ähnlich blühende unter Echinopsis zusammen zu lumpen, wie man im englischen so ausdrucksstark sagt- was da alles nicht an Kreuzungen klappt, oder nicht vitale bzw. in irgendeiner Weise schadhafte Nachzucht ergibt, ist schon ein bisschen frappierender und deutet dringlich drauf hin, dass eben nicht alles quasi das selbe ist...