Beiträge von Markus

    Verkauft er auch bei eBay? Ich wusste es nicht. In der Tat dachte ich als führender Vertreter des Verbandes, er sei gegen den Handel mit Pflanzen. Wie auch immer, falscher Alarm! Ich entschuldige mich für den Fehler.

    Absolut kein Problem ;)

    Ebay ist auch nicht so mein Ding - es gibt zwei Gründe für die Entscheidung, warum ich das mache.


    Die AG bekommt zwar durch Beitragszahlungen Geld in die Vereinskasse, das wird allerdings für die Produktion des Journals verwendet. Lange überfällig ist ein Computer - idealer Weise ein Apple - und eine entsprechende Lizenz von Adobe InDesign oder Quark xPress. Das sollte mit den Verkäufen realisiert werden.

    Der zweite Grund: irgendwann landen meine eigenen Züchtungen ohnehin bei eBay bei anderen Anbietern - da ist es gleich besser, die eigenen Pflanzen selber einzustellen. Nebeneffekt: ich muss ich mich dann nicht ärgern.


    Ein Teil bleibt meiner Tochter, die sich um Verpackung und Versand kümmert. Für ihr Studium eine kleiner Nebenverdienst in den Ferien.


    Ich selbst behalte mir tatsächlich nichts - habe eine gut dotierte Arbeit :-)


    Eigentlich wollte ich das im Forum gar nicht verbreiten aber vielleicht ist es ganz gut, wenn nun auch Mitglieder der AG informiert sind.

    Hallo Makesa,

    das mit dem Copyright ist völlig egal. Ich zitiere eine juristische Zusammenfassung:


    Die Rechte des Schöpfers oder Urhebers an einem Werk – das Urheberrecht – entstehen mit der Schaffung des Werks, ohne dass es dazu eines Formalakts wie einer Registrierung oder eines so genannten Copyrightvermerkes „©“ bedarf.


    Welche Fotos sind geschützt?

    Bei Fotos besteht nicht nur ein Schutz für urheberrechtliche Werke, sondern auch für jede andere (einfachste) Art von Fotos. Bei solchen wird der Hersteller des Fotos geschützt. Im Ergebnis darf kein Foto ohne Zustimmung des Fotografen auf dem eigenen Server abgespeichert werden, um im Internet zur Verfügung gestellt zu werden. Aber auch wenn die Zustimmung vorliegt, so ist idR der Name des Fotografen anzugeben.


    Mit der Originaldatei kann man auch ohne Probleme beweisen, wem ein Foto gehört. Die Daten im Internet liegen nur in verkleinerter Form vor.

    Wie so oft bekommt man von Hybridenfreunden einen Hinweis, wenn gewisse Hybriden verkauft werden, die man selber vermehrt hat.


    So wie dieses Mal, als ich den Hinweis bekam, dass die Hybride Rolf Autenrieth von Karl Rabsilber bei eBay angeboten wird.

    Ich habe das Angebot angesehen und mich hat es fast vom Hocker gehauen, als ich sah, dass er dafür einfach mein Foto verwendet hat - aus meinem Album hier im Forum.


    So etwas macht mich stinksauer und es ist mir ein absolutes Rätsel, wie man so dreist sein kann und einfach ungefragt fremdes Bildmaterial missbraucht.

    Auch wenn ich indirekt Werbung mache aber vielleicht sollten Forenmitglieder kontrollieren, ob nicht auch noch andere Fotos für diesen Zweck "geklaut" wurden.



    Rabsilber_copyrightverletzung.PNG


    Hallo Michael,

    von Geschwister der Samson habe ich noch nie etwas gehört. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Agnes da ein paar Fragezeichen im Gesicht hatte :)

    Die aus dem Gewächshaus letztes Jahr waren eher fast alles Nachkommen der Herkules und einige Aussaaten von Tr. candicans, die schon eine stattliche Größe hatten ;)

    Ich habe diese Samen erst sehr spät ausgesät und hoffe nächstes Jahr auf die ersten Blüten. Deine Erstblüte macht Hoffnung, dass sich die Asterix-Mitte bei manchen Geschwistern noch deutlicher durchsetzen könnte :)

    Hallo Markus


    ich mache mir schon seit längerem Gedanken, was für Folgen das starke Treiben auf Jusbertii bewirkt. Ich habe den Verdacht, dass die Pflanzen stark in die Höhe wachsen, aber nicht unbedingt früher blühfähig werden. Ich habe letztes Jahr meine Jusbertii-Pfropfungen auch stark getrieben, stelle aber nun in diesem Frühjahr fest, dass Pfröfplinge von 20 cm und mehr keine Knospen ansetzen, obschon in dieser Höhe normal gewachsene Pflanzen blühfähig sind.


    Ich experimentiere ja ein bisschen mit Hochpfropfungen, um zu sehen, was für Auswirkungen diese haben. Mit teilweise sehr erstaunlichen Ergebnissen. Dieses Thema gehört aber sicher nicht hierher, sondern zur vegetativen Vermehrung und ich möchte deinen Beitrag nicht zweckentfremden!


    Das habe ich auch bei mehreren Pfropfungen von THs auf jusbertii beobachtet. Seit ich bei solchen Pfropfungen länger mit dem Angießen warte, ist dieses Problem nahezu behoben. Zu frühes Angießen vor der Knospenbildung führt offenbar dazu, dass die ganze Energie ins Pflanzenwachstum gelegt wird.

    Hallo Markus,


    gigantisch, 24 cm - ich habe mir gerade mal ein Maßband genommen. 8| Kannst du mal die Pflanze zeigen, wie hoch ist die? Die Blüte gefällt mir sehr gut. Da hast du eine super Kreuzung gemacht, Glückwunsch!!

    Hallo Sabine,

    den Sämling hatte ich auf jusbertii gepfropft und ziemlich getrieben. Mittlerweile ist die Pflanze schon gut 30 cm hoch und letzten Herbst hatte ich sie bewurzelt.
    Die Geschwisterpflanzen machen ihre Erstblüte allerdings schon ab knapp 15 cm Pflanzenhöhe.

    Hallo Peter,

    Du bist nicht der Einzige, der bei manchen Kreuzungen viele Blindgänger dabei hat - gerade auch bei Kreuzungen, von denen man sich viel erwartet.

    Ich drücke Dir die Daumen für die restlichen Pflanzen ;)

    Im Jahr 2012 durfte ich an der Poseidon bei den Hofers eine Blüte mit Liskes Prachtstück bestäuben.

    Nachdem ich relativ viele Sämlinge aus den Samen gezogen habe, werde ich die Erstblüten daraus hier vorstellen.


    Zuchtnummer: MF.2012.0079.601 (Nummern ab 600 vergebe ich, wenn Sämlinge gepfropft werden)
    Mutterpflanze: Poseidon
    Vaterpflanze: Liskes Prachtstück
    Züchter & Aufzüchter: M. Fagerer
    Blüte: 24 cm
    Erstblüte




    Die Pflanze macht absolut stabile und feste Blüten. Die Blütenblätter sind sehr steif, deswegen bleibt die Blüte trotz der enormen Größe schön rund.



    Die dunkelroten Staubfäden gefallen mir persönlich besonders gut


    Weitere Pflanzen aus dieser Kreuzung werden bald ihre Blüte zeigen :)

    Da bin ich voll und ganz bei Bianca. Zwar hat Baldrian sicher eine gute Wirkung auf die Vitalität der Pflanzen aber ich konnte bislang nicht bemerken, dass deswegen auch nur eine Blüte mehr rausgedrückt wird.

    Meiner Beobachtung nach ist für eine gute Blütenbildung eine kalte Winterruhe förderlich.



    Langsam geht es wieder los :)

    Das Zitieren funktioniert schon seit über einem Jahr nicht. Weder in PN noch in Threads. Auch jetzt nicht. Vielleicht könnte das Team davon auch endlich mal etwas erfahren. Browser nach wie vor Firefox, wird auch so bleiben. Nur für Private Nachrichten Chrome zu installieren ist keine Alternative. "Chrome und Privat" ist in sich so paradox wie "Holzeisenbahn".
    :cwm71:


    Die Funktionen sind erstmal nicht so wichtig, weil das Forum sowieso noch komplett erneuert wird.
    Hier ist im ersten Schritt läuft dieses alte Forum auf einen komplett eigenen Server.
    Zu den Browsern: https://www.searchsecurity.de/…herer-Chrome-oder-Firefox
    ;)

    Danke für den Hinweis Hardy,
    Deine alte Url ist der Link für die Startseite vom CMS. Die ist nun auch nachgezogen und sollte funktionieren.
    Es gibt offensichtlich das Problem, dass für einen Teil diese Domain gar nicht erreichbar ist und bei anderen funktioniert es tadellos.
    Ich habe die Sache an das zuständige Technikteam weiter geleitet.